Eure Erfahrungen mit Tieferlegungen

Dieses Thema im Forum "Diskussion" wurde erstellt von SixtenBV, 1. Januar 2016.

  1. SixtenBV

    SixtenBV
    Expand Collapse
    Member

    Registriert seit:
    30. April 2008
    Beiträge:
    769
    Zustimmungen:
    12
    Da der JCW ja a bist SUV artig da steht soll der Tiefer. Wenn ich mich so recht erinnere fuhren damals ca. 50% der Clubmitglieder tiefer als Original durch die Welt. Jetzt interessieren eure Meinungen ob ihr mit euer Tieferregung zufrieden wart, wo ihr es machen lassen habt.

    Ein Grossteil wird es mit einem Komplettfahrwerk gemacht haben, aber ich habe da eigentlichen kein Interesse daran, da Newton mit dem DDC an Bord in der Garage steht. Somit sollen nur Federn rein.

    Anbieter von Federn gibt es ja zum Glück nicht so viel:

    H&R -> kommt tief, wird aber auch wohl sehr hart -> Das liegt an den linearen Federcharakteristik Preis in D ca 180 €

    Eibach -> Kommt tief, bleibt aber komfortabel da die Federn eine progressive Charakteristik haben. Am Anfang sprechen sie weich an, doch bei hoher last steigt die Federrate und somit die Härte. -> Preis wohl um die 150 bis 180 €

    AC Schnitzer -> Sind wohl von AC entwickelt, von Eibach gefertigt und liegen zwischen den obrigen. Ob die linear oder progressiv sind weiss ich nicht. Man sagt immer das C Schnitzer den Vorteil hat, das es nicht die Garantie vom Auto "kaputt" macht. Diesen Punkt finde ich aber völlig vernachlässigter, da an Fahrwerken in den letzten Jahren mir keine Reklamationen bekannt sind und wenn der Motor hops geht auch BMW selbst dies nicht auf die Federn schiebt.

    So dann sagt mal was ihr so darüber denkt.

    Gruss
     
  2. winti cooper s

    winti cooper s
    Expand Collapse
    MINI-Kilometerfresser

    Registriert seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    5.291
    Zustimmungen:
    78
    ich hatte dazumal bei meinem "schwudi" h&r-federn drin und war eigentlich sehr zufrieden. aber das war halt auf einem r56 mcs.
     
  3. SixtenBV

    SixtenBV
    Expand Collapse
    Member

    Registriert seit:
    30. April 2008
    Beiträge:
    769
    Zustimmungen:
    12
    ist dein Clubbi nicht tiefer?

    Wie waren die H&R auf dem R56?

    Ich bin an allen euren Erfahrungen interessiert. Haben ja genug Clubmitglieder. Egal of R50, R53, R56, F....
     
  4. winti cooper s

    winti cooper s
    Expand Collapse
    MINI-Kilometerfresser

    Registriert seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    5.291
    Zustimmungen:
    78
    ja, mein iglu ist auch ein bisschen tiefer ;-). ein kw1 ist drin und auch mit dem bin ich zufrieden. manchmal schon fast zu tief :kugelach:
    aber eben, bin keiner der auf die rennstrecke geht oder sich in der materie "fahrdynamik" gut auskennt. für mich muss es einfach gut zu fahren sein und wenn das hochbeinige auch noch weg ist, noch besser ;-) .

    müssten aber noch mehrere andere fahrwerke drin haben (dome, bruce, etc...)
     
  5. Spacefiller

    Spacefiller
    Expand Collapse
    Member

    Registriert seit:
    2. Mai 2006
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    0
    Kw 2 bei r53 und beim Clubby. R53 eingestellt (kompl. mit sturz, spur...) bei krumm, episch gut. Clubby ist auf standard, beide fw selbst eingebaut.

    Gesendet von meinem HTC One mini 2 mit Tapatalk
     
    #5 Spacefiller, 2. Januar 2016
    Zuletzt bearbeitet: 2. Januar 2016
  6. SixtenBV

    SixtenBV
    Expand Collapse
    Member

    Registriert seit:
    30. April 2008
    Beiträge:
    769
    Zustimmungen:
    12
    Hast recht, dein R53 liegt Bombe auf der Strasse.

    Gesendet von meinem SM-N9005 mit Tapatalk
     
  7. Robmaster

    Robmaster
    Expand Collapse
    Member

    Registriert seit:
    19. März 2008
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    3
    Zur Info wenn du die Federn in DE kaufst: das deutsche Gutachten (TÜV Gutachten) wird von der MFK nicht anerkannt. Darfst dir dann hier beim jeweiligen Importeur für sehr teures Geld ein Gutachten kaufen. Daher empfehl ich dir die Federn von anfang an hier in der Schweiz uu kaufen.
     
  8. SixtenBV

    SixtenBV
    Expand Collapse
    Member

    Registriert seit:
    30. April 2008
    Beiträge:
    769
    Zustimmungen:
    12
    Hoi Rob danke würden Hinweis, ist aber nicht zu 100% korrekt.

    Die Strassenverkehrsämter in ZH erlauben ABE's aus DE. Sofern man die Fahrzeugbezeichnung und Co. sauber erkennen kann. Habe Felgen (Auto), Bremshebel und ESD (Töff) schon so vorgeführt.

    Aber wenn du über Ultimate Mini die Eibach oder AC Schnitzer Federn für einen guten Kurs anbietest könnten wir ins Geschäft kommen. Wie in meiner PN angefragt. Sofern du hinter Ultimate Mini steckst, wäre es cool wenn du die mal Vorstellst. Denke hast viele potentielle Kunden hier. Gruss
     
  9. baschi

    baschi
    Expand Collapse
    Member

    Registriert seit:
    14. Mai 2013
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    8
    Hab jetzt seit Mai ein StreetComfort im Clubby verbaut und bin grundsätzlich zufrieden. Ich hatte nur längere Zeit Probleme mit einem Geräusch welches nun nach dem tausch der Antriebswelle Geschichte ist.
    Nun bisher hatte ich leider keine Möglichkeit mehr meinem Clubby die Pässe zu zeigen ohne Angst zu haben, dass mir was um die Ohren fliegt.

    Eingebaut habe ich es bei Gigamot, leider bin ich einwenig enttäuscht worden und die Herren melden sich nicht mehr bei mir. Mit dem TÜV Gutachten bin ich in Luzern durchgekommen. Es darf einfach nicht tiefer als 40mm sein sonst brauchst du ein DDC.
    Bei KW habe ich damals nachgefragt, es gibt nichtmal ein DDC..
     
  10. i7h2

    i7h2
    Expand Collapse
    Member

    Registriert seit:
    26. Mai 2015
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    5
    Hey Leute

    Schliesse mich hier der Diskussion gern einmal an. Habe momentan nur Federn von H&R verbaut also kein Fahrwerk. Von der Optik her, Weltklasse! kenne die genauen mm die er gesunken ist nicht auswendig aber sieht super aus.
    Da kommen wir genau zum Punkt, es sieht super aus aber sobald das Fahrwerk einmal ein wenig gefordert wird mit sehr schnellen Kurven etc. merkt man schon das es halt "nur" Federn sind. Geschweige denn von der Härte, mich stört es überhaupt nicht, aber die Beifahrer sind nicht immer happy :p
    Da ich auch schon mit einem anderen MINI gefahren bin, der ein KW Fahrwerk drin hatte (Bin mir nicht ganz sicher aber ich glaube das V2) und ich weis wie extrem positiv sich das auf das Fahrverhalten auswirkt, werde ich wohl noch diesen Winter auf ein KW bzw. ein komplett-Fahrwerk umsteigen.

    Bei der Frage, welches Fahrwerk denn nun in Frage kommt, habe ich selbst noch keine Ahnung. Muss nicht auf Rennstrecke ausgelegt sein auch nicht auf Komfort aber eine sportliche Leistung vor allem in Kurven muss gewährleistet sein.... Bin gespannt was hier noch zur Sprache kommt.

    LG
    Philip
     
  11. SixtenBV

    SixtenBV
    Expand Collapse
    Member

    Registriert seit:
    30. April 2008
    Beiträge:
    769
    Zustimmungen:
    12
    Da wäre vielleicht das KW Street Comfort für dich etwas. Bisher habe ich nur gutes Gehört.
    Das das H&R hart ist, habe ich nun öfter gehört. Ich hab das DDC im JCW, werd wohl auf die Eibach Pro Kit Federn gehen. Hoffen wir, dass das kein Fehlkauf wird.
     
  12. paparazzo

    paparazzo
    Expand Collapse
    MINI-Blitzlichtgewitter

    Registriert seit:
    30. April 2012
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    19
    Gib dann Bescheid wie das ist
     
  13. Robmaster

    Robmaster
    Expand Collapse
    Member

    Registriert seit:
    19. März 2008
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    3
    das schon erwähnte KW StreetComfort wäre für deine Zwecke sicher eine sehr gute Wahl. Ich kann dir aber auch die Fahrwerke von ST Suspension empfehlen. Diese werden auch von KW gefertigt, nur sind die Federbeine nicht INOX (wie bei jedem anderen FW Hersteller auch nicht).
    Diese sind preislich sehr intressant und bieten fast die gleichen Verstellmöglichkeiten wie die KW Fahrwerke.

    Falls du n Fahrwerk suchst, gib mal bescheid, ich kann dir ein Angebot machen.

    Gruss Robin
     
  14. i7h2

    i7h2
    Expand Collapse
    Member

    Registriert seit:
    26. Mai 2015
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    5
    Hab dir ne PN gemacht bzgl. KW V2/3. Wenn wir gerade dabei sind, wo lass ich mein Fahrwerk professionell einstellen? hat da jemand Erfahrung? Habe da selbst leider zu wenig Ahnung geschweige denn Mittel dazu.


    LG
    Philip
     
  15. SixtenBV

    SixtenBV
    Expand Collapse
    Member

    Registriert seit:
    30. April 2008
    Beiträge:
    769
    Zustimmungen:
    12
    Geheimtipp

    Meier Hans-Ueli
    Hauptstrasse 16, 5512 Wohlenschwil
    Tel. 056 491 24 82

    Ist ein alt erwürdiger KFZ Mech, der Fahrwerkseinstellungen mit Radlastwage macht. Einfach mal anrufen. Preise sind mehr als Fair.
     
  16. SixtenBV

    SixtenBV
    Expand Collapse
    Member

    Registriert seit:
    30. April 2008
    Beiträge:
    769
    Zustimmungen:
    12
    Update...

    so es war dann "endlich" soweit. Nachdem Eibach nach ersten Feedback anfang Januar sagt, es gäbe keine Federn für den F56 JCW, habe ich mich mal mit deren Produktmanagment / Technik in Verbindung gesetzt. Und nach einer kleinen Iteration bezüglich der technischen Daten, war der Prototyp Eibach Pro Kit für den F56 JCW Automat definiert und auf dem Weg zu mir. Einbau lief ohne Probleme und endlich sitzt der Newton da, wo er ab Werk sein sollte.
    Ergebnis minus 20 mm

    DSC06691kl.jpg DSC06688kl.jpg DSC06689kl.jpg
     
    #16 SixtenBV, 30. Januar 2016
    Zuletzt bearbeitet: 30. Januar 2016
  17. Schwarzfahrer

    Schwarzfahrer
    Expand Collapse
    Muckefuck-Cooper_S_86

    Registriert seit:
    13. Dezember 2005
    Beiträge:
    3.725
    Zustimmungen:
    22
    Sieht super aus!!! :)
     
  18. RafaWorks

    RafaWorks
    Expand Collapse
    New Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2014
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1
    Sieht super aus! Was musstest du schlussendlich dafür bezahlen und weisst du wo man sie inzwischen Kaufen/beziehen kann? Danke..
     

Diese Seite empfehlen