Mini Challenge 2015

Dieses Thema im Forum "MINI Challenge Switzerland" wurde erstellt von raymondQV, 10. September 2014.

Schlagworte:
  1. raymondQV

    raymondQV
    Expand Collapse
    Active Member

    Registriert seit:
    28. Dezember 2007
    Beiträge:
    1.517
    Zustimmungen:
    2
  2. S.P.A.R.C. cars

    S.P.A.R.C. cars
    Expand Collapse
    New Member

    Registriert seit:
    3. November 2014
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    MINI Challenge 2015: jetzt einsteigen!

    Liebe MINI Fans

    Du hast schon immer davon geträumt in den Motorsport einzusteigen und mit einem MINI über die Rennstrecke zu donnern? Dann haben wir für dich eine preiswerte Lösung!
    Mit dem neuen und limitierten Sondermodell „MINI Cooper S Challenge“ hast du für nur CHF 37‘800.- (statt CHF 45‘224.-) eine Rennbolide mit Strassenzulassung. Einzige Bedingung: Teilnahme an der MINI Challenge 2015.

    Zudem bekommt ihr von der MINI Schweiz pro Rennen CHF 500.- als Rückvergütung. Die Anmeldefrist läuft in den nächsten Tagen ab – es lohnt sich also. „Dä schnäller, isch de Gschwinder!“ J

    Mehr Infos dazu gibt es hier!


    Freundliche Grüsse

    Jeannine Winet
    Marketing Assistentin
    Kommunikation
     
    #2 S.P.A.R.C. cars, 3. November 2014
    Zuletzt bearbeitet: 3. November 2014
  3. winti cooper s

    winti cooper s
    Expand Collapse
    MINI-Kilometerfresser

    Registriert seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    5.354
    Zustimmungen:
    101
    hier der neue Challenge-MINI 2015.
    (nicht ganz so böse wie der MINI der MINI Challenge UK ;-) )
     

    Anhänge:

  4. winti cooper s

    winti cooper s
    Expand Collapse
    MINI-Kilometerfresser

    Registriert seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    5.354
    Zustimmungen:
    101
    die MINIChallenge Switzerland wird im 2015 nicht mehr durchgeführt.
     
  5. raymondQV

    raymondQV
    Expand Collapse
    Active Member

    Registriert seit:
    28. Dezember 2007
    Beiträge:
    1.517
    Zustimmungen:
    2
    Ich würde sagen, im 2015 nicht durchgeführt.
    Es kann durchaus sein dass sie im 2016 wieder am Start sein wird, was ich sehr hoffe.
     
    #5 raymondQV, 19. November 2014
    Zuletzt bearbeitet: 20. November 2014
  6. bodo

    bodo
    Expand Collapse
    Member

    Registriert seit:
    6. Januar 2011
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Wo respektive was fährt ihr 2015, wenn die Challenge nicht stattfindet?
    Würde gerne mit weiteren Minis auf den Track...
     
  7. raymondQV

    raymondQV
    Expand Collapse
    Active Member

    Registriert seit:
    28. Dezember 2007
    Beiträge:
    1.517
    Zustimmungen:
    2
    Einige Fahrer werden in der lokalen Klasse L2 oder L4 Slaloms fahren, je nachdem wie stark das Auto umgebaut wurde.
    Dazu wohl Trackdays, Sprints fuhr ja ausser der Mini Challenge sowieso kein anderes Feld mehr.
    Eventuell sieht man sie auch am Berg, dazu sind aber Umbauten nötig (FIA-Sitz, Notaus).

    Als Saisonabschluss fahren wir immer das Akademische in Hockenheim, da waren im November rund 7 neue und 2 Klassik-Minis unterwegs
    https://www.facebook.com/groups/60517077084/photos/
     
  8. omega75

    omega75
    Expand Collapse
    Member

    Registriert seit:
    6. September 2013
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    10
    Was für ein mechanisches Sperrdiff hat der drin?

    Grüsse Omega75

     
  9. raymondQV

    raymondQV
    Expand Collapse
    Active Member

    Registriert seit:
    28. Dezember 2007
    Beiträge:
    1.517
    Zustimmungen:
    2
    Quaife, aber das taugt nicht wirklich, sobald ein Rad komplett entlastet ist, dreht es durch.
    Besser wäre eine Wavetrac Sperre oder wenn es um ein reines Tracktool geht die Drexler.
     
  10. omega75

    omega75
    Expand Collapse
    Member

    Registriert seit:
    6. September 2013
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    10
    Ja ok - genau das werde ich bald einbauen lassen...

    Wie oft kommt denn das schon vor, dass das kurveninnere Rad komplett keine Traktion hat...?
    Und wenn, nur für kurze Zeit, oder?
     
  11. raymondQV

    raymondQV
    Expand Collapse
    Active Member

    Registriert seit:
    28. Dezember 2007
    Beiträge:
    1.517
    Zustimmungen:
    2
    z.B. im Regen oder bei Schnee, da hat das Wavetrac dank der Vorspannung seine Vorteile.
     
  12. omega75

    omega75
    Expand Collapse
    Member

    Registriert seit:
    6. September 2013
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    10
    o.k. ich denke aber mal für sportlich unterwegs über Pässe und gelegentlich Trackdays spricht dann schon einiges für ein quasi wartungsfreies Quaife Torsen als ein Clutch-type LSD...

    Mir ist schon klar, dass für mit dem Messer zwischen den Zähnen zu fahren Clutch-Type das richtige ist... :lol:
     
  13. raymondQV

    raymondQV
    Expand Collapse
    Active Member

    Registriert seit:
    28. Dezember 2007
    Beiträge:
    1.517
    Zustimmungen:
    2
    Das Wacvetrac ist ähnlich dem Quaife aber hat eine Vorspannung, darum dreht es nicht hemmungslos durch, das Drexler hingegen ist nichts für die Strasse.
    • Maintenance Free:
    As supplied new, the Wavetrac® differential will perform a lifetime of service without maintenance or rebuilds.

    http://www.wavetrac.net/technical.htm

    Auch das Quaife ist nicht wartungsfrei, das Getrieböl muss jährlich max. 2 Jährlich gewechselt werden sonst nimmt die Sperrwirkung ab. Ausserdem sperrt es nur bis zu einem Lenkrad-Einschlag von max. 45 Grad.
     
    #13 raymondQV, 15. Oktober 2015
    Zuletzt bearbeitet: 15. Oktober 2015
  14. omega75

    omega75
    Expand Collapse
    Member

    Registriert seit:
    6. September 2013
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    10
    ...das dürfte dann auch schwer von der Benutzungscharakteristik abhängen, nehme ich an... (Deine Erfahrungswerte stützen sich wahrscheinlich auf x Trackdays pro Jahr nebst Alltag ab, oder?)
     

Diese Seite empfehlen