Chip-Tuning F57 Cooper S Cabriolet

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von Clöde-65, 3. November 2019.

  1. Clöde-65

    Clöde-65
    Expand Collapse
    New Member

    Registriert seit:
    8. Mai 2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,

    wer kennt sich mit Motoren Tuning bei einem F57-ger aus, sind zusätzliche 103 Ps. realistisch?

    Danke für Euer Feedback

    Liebe Grüsse aus dem Zürcher Oberland

    Claude
     
  2. MichaClubman

    MichaClubman
    Expand Collapse
    Member

    Registriert seit:
    10. Mai 2018
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    5
    #2 MichaClubman, 6. November 2019
    Zuletzt bearbeitet: 6. November 2019
  3. Clöde-65

    Clöde-65
    Expand Collapse
    New Member

    Registriert seit:
    8. Mai 2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Micha, danke für dein Feedback und den Link. Bei meinem Cooper S Cabriolet handelt es sich um einen BMW 2.0l Benziner mit Twinn Turbo Power, habe folgende Umbauten vollzogen; Drexler Getriebe, Fahrwerk mit Tieferlegung, OZ 18" Felgen, 215 Bereifung....
    oh und completter Works Brems-Kitt
     
  4. MichaClubman

    MichaClubman
    Expand Collapse
    Member

    Registriert seit:
    10. Mai 2018
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    5
    Na da hast Du ja schon mal schöne Voraussetzungen geschaffen,welche einer ordentlichen Leistungssteigerung stand halten.Wenn Du den Wagen täglich benutzt,dann würde ich Dir Stage 1oder 2 empfehlen.Stage 2 finde ich selber ,wenn Du auf Haltbarkeit auf bist und den Wagen länger fahren willst ,optimaler!
     
  5. Clöde-65

    Clöde-65
    Expand Collapse
    New Member

    Registriert seit:
    8. Mai 2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    wieso ist findest du Stage 2 besser/nachhaltiger als Stage 1?!
     
  6. MichaClubman

    MichaClubman
    Expand Collapse
    Member

    Registriert seit:
    10. Mai 2018
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    5
    Bei Stage 2 wird auch die Hardware angepasst!Die 20PS bzw.40Nm mehr sind dabei nur ein schönes „Zubrot". Eine Hardwareanpassung ist für alle Aggregate des Motors besser.
     
  7. Clöde-65

    Clöde-65
    Expand Collapse
    New Member

    Registriert seit:
    8. Mai 2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hi Micha, was würdest Du an Hardware erstellen, ich denke von der Ausbau-Stufe reichen 280Ps, würde aber sicher die Nachhaltigkeit ausbauen wollen.
     
  8. MichaClubman

    MichaClubman
    Expand Collapse
    Member

    Registriert seit:
    10. Mai 2018
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    5
    Auf alle Fälle einen größeren LLK und eine Downpipe, die gibt es von HJS auch mit ECE Zulassung.Die Sperre hast Du ja schon,da wäre noch eine verstärkte Kupplung zu empfehlen!Den Rest hast Du ja schon eingebaut.
     
  9. Hartmutt

    Hartmutt
    Expand Collapse
    New Member

    Registriert seit:
    25. März 2018
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ja, wenn du dich an einen vertrauenswürdigen Händler wendest, dann sollten die 103 PS kein wirkliches Problem mittels Chiptuning darstellen.

    Aufgrund meiner bisherigen Erfahrungen könnte ich dir diesen Tuner aus München ans Herz empfehlen.

    Habe dort meinen Zweitwagen damals - einen Audi A5 - tunen lassen und war mit der gewonnenen Leistung mehr als zufrieden.
     

Diese Seite empfehlen