Eibach Pro Kit -25mm zu tief für das StVA?

Dieses Thema im Forum "Fahrwerk" wurde erstellt von omega75, 28. Februar 2017.

  1. omega75

    omega75
    Expand Collapse
    Member

    Registriert seit:
    6. September 2013
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    10
    Hallo zusammen

    Ich wollte heute meinen MCS mit Standard-Frontschürze vorführen - der Experte war dann aber der Meinung,
    dass mein Standlicht unterkant 34cm statt 35cm ab Boden sei...???

    Ist Euch so was auch schon untergekommen? Mit-25mm ist meiner jetzt also echt nicht einer der richtig tiefen...

    Da gehen mit 215/40 R17 ET44 locker noch 2 Finger zwischen radhaus und Reifen.

    Lösung? Mit 215/45 R17 vorführen gehen???

    Grüsse

    Omega75
     
    AwesomeMrT gefällt das.
  2. foix

    foix
    Expand Collapse
    New Member

    Registriert seit:
    7. Oktober 2016
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    2
    Moin Omega,

    deine Lösung geht, aber das ist doch zu teuer. Viel Einfacher

    1. Räum dein Auto komplett aus, unnötiges Gewicht raus:
    - Benzin auf der Reserve
    - ALLES VORNE RAUS Getränke, Kleider, Kindersitze, externer Subwoofer
    wenn du 150kg bist und deine Freundin 50kg, lass sie die MFK machen.
    - Reifen vorne sehr gut pumpen, mach deutlich mehr rein als normal.

    und jetzt der wesentliche Punkt:

    Nim extrem schwere Gegenstände in den Kofferraum - jetzt ohne Witz: Sandsäcke, oder Humus aus der Migros / Coop für den Garten, Vollgestopft.. bis oben voll, Wasserflaschen, Cola usw :D

    Resultat: Der Wagen hebt sich an der Vorderachse.

    Da solltest du 2-3 CM locker schaffen.

    Liebe Grüsse
    Foix
     
    omega75 und winti cooper s gefällt das.
  3. omega75

    omega75
    Expand Collapse
    Member

    Registriert seit:
    6. September 2013
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    10
    :D:D
    Sehr Innovativ , merci für den Tipp, die Räder würde ich von einem Kollegen leihen,die Differenz zwischen den beiden Reifen müsste 11mm im Radius ergo Höhe ergeben.
    Ich teste aber mal zu Hause, was das ausmacht.
    Fahrergewicht ist nicht relevant, wird gemessen wenn keiner drin ist.
    Ich denke mal über Bleigurte vom Tauchen nach :cool:

    Hast du den Trick schon mal so vollzogen?

    LG Omega75
     
  4. Inglourious

    Inglourious
    Expand Collapse
    Member

    Registriert seit:
    4. November 2014
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    3
    Sali Omega75

    Die Idee von Foix finde genial. Ich weiss zwar nicht bei wem du bei der MFK warst, andernfalls würde ich beim TCS vorbeigehen. Dort sind Sie meiner Meinung nach etwas Kulanter, da du ja auch freiwillig zu ihnen kommst.
    Habe bei meinem ein Gewindefahrwerk drin und war gerade letzte Woche bei der MFK. War gar kein Problem.

    Gruss und einen schönen Abend

    Inglourious
     
  5. foix

    foix
    Expand Collapse
    New Member

    Registriert seit:
    7. Oktober 2016
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Omega

    Ja aber auch die Räder wechseln ist doch schon zuviel Aufwand, das geht alles viel schneller ;)

    Blei vom Tauchen, Sandsäcke... der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.
    Hab ich schon gemacht und hat wunderbar funktioniert :) Kannst ja dann kurz messen ob du nun auf die 35 CM kommst, aber ich garantiere dir es funktioniert :)

    Viel Erfolg :D und gib mir doch Bescheid obs bei der MFK geklappt hat ;)

    Gruss Foix
     
    #5 foix, 28. Februar 2017
    Zuletzt bearbeitet: 28. Februar 2017
  6. omega75

    omega75
    Expand Collapse
    Member

    Registriert seit:
    6. September 2013
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    10
    Hallo Foix
    Klar, gebe gern ein Feedback ab
    LG und merci für den Tipp
     
  7. omega75

    omega75
    Expand Collapse
    Member

    Registriert seit:
    6. September 2013
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    10
    Ciao
    Ja, dem Irrglauben war ich auch schon mal verfallen, als ich freiwillig mein 1991 Mercedes 300CE forführen ging. Der Experte kannte sämtliche Schwachstellen penibel genau und hat Dinge kontrolliert , die kein STVA vorher gemacht hat...
    (Deckeli für Wagenheberaufnahmen weggenommen und ganz enttäuscht gewesen, dass nicht alles vergammelt dort und Bremsleitungen so lange untersucht, bis ein Picoliter Bremsflüssigkeit mit viel Fantasie sichtbar war...)

    Ich glaube, man kann überall einfach einen ganz fleissigen Deppen erwischen oder auch nicht.

    LG Omega
     
  8. Inglourious

    Inglourious
    Expand Collapse
    Member

    Registriert seit:
    4. November 2014
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    3
    Ciao Omega75

    Zum Glück habe ich bisher noch keine solche Erfahrung machen müssen.
    Ich kann dir nur Recht geben, man kann Glück oder Pech haben. Wissen kann man es vorher nie. LEIDER:(

    Hoffentlich klappt trotzdem alles.

    Gruss Inglourious
     

Diese Seite empfehlen