Kaufen für die Müllhalde

Dieses Thema im Forum "Off Topic" wurde erstellt von ForumAdmin, 17. Januar 2012.

  1. ForumAdmin

    ForumAdmin
    Expand Collapse
    MINI-GURU
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    29. August 2005
    Beiträge:
    1.480
    Zustimmungen:
    8
    Hallo zusammen!

    Ich kann jeder empfehlen, sich mal ne Stunde Zeit zu nehmen und sich dieser Beitrag von Arte anzuschauen: [ame="http://www.youtube.com/watch?v=tI798T2tRrQ&hd=1"]15.02.2011 Arte: Kaufen für die Müllhalde HD - YouTube[/ame]

    Habe auch nicht gewusst, dass heute Produkte hergestellt werden wo die Laufzeit von Ingenieure schon vorgegeben wird. Schon mal überlegt warum Tintenstrahldrucker nach 15'000 Seiten nicht mehr drucken und auch nicht mehr reparierbar sind? Ist schon alles auf die Chips fix einprogrammiert! In was für ein Gesellschaft leben wir heute eigentlich?

    Ein Doku der zum Nachdenken anregt.

    Gruss, Mike
     
  2. JCW_Driver

    JCW_Driver
    Expand Collapse
    New Member

    Registriert seit:
    27. Dezember 2009
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    0
    Hab mir das Video angeschaut. Ich denke das alles zu planen ist das eine, doch die heutige "geiz-ist-geil" Mentalität der Leute fördert auch nicht gerade qualitativ hochwertige Produkte.

    Die Problematik mit dem Rest-Tinten-Tank bei Tintenstrahldruckern kenne ich aus eigener Erfahrung. Allerdings wars da nicht die Elektronik, die gestoppt hat, sondern der Tank ist überlaufen und hat eine echt krasse Schweinerei angerichtet.
     
  3. Jaye

    Jaye
    Expand Collapse
    Member

    Registriert seit:
    8. Dezember 2007
    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    0

    stimmt, ist echt der Hammer, aber irgendwo im Inet gibt es eine Anleitung (von einem Russen) der aufzeigt wie man den Zähler eines Druckers wieder auf Null stellen kann, und dann läuft er wieder Tadellos :smile:
     

Diese Seite empfehlen