Kettenspanner - Hilfe - Mini Cooper S R56

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von Sutucol, 29. Dezember 2020.

  1. Sutucol

    Sutucol
    Expand Collapse
    New Member

    Registriert seit:
    29. Dezember 2020
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    ich hab schon viel darüber gelesen, über das Kettenspanner klackern am Mini. Meiner macht das leider nun auch. Steuerkette selbst wurde bei 86TKm gewechselt. Nun hat er 127TKm runter.
    Habe die Tage einen Spanner von FEBI montiert leider ohne das Problem zu beheben!
    Das wäre das erste Problem. Habe auch schon gelesen das es Sinnvoller ist einen Spanner von BMW direkt zu nehmen? Macht das Sinn?
    Und zweitens. Er läuft jetzt etwas unruhiger im Leerlauf nach dem Wechsel des Kettenspanners!? Woran liegt das? Oder erstmal wieder den alten rein?
     
  2. MichaClubman

    MichaClubman
    Expand Collapse
    Member

    Registriert seit:
    10. Mai 2018
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    4
    Habe bei meinem R55 CooperS (N18) prophylaktisch den Kettenspanner schon bei 55tkm wechseln lassen. Es ist eine Gewissensfrage ob freier Markt oder eben BMW/Mini Original! Viele verweisen bei den Motoren (N14,N18) auf Peugeot, da diese fast baugleich sind. Daher sind die Ersatzteile ,von Peugeot, auch etwas preiswerter als bei Mini. Ich habe mich für einen Original Mini Kettenspanner entschieden weil ein Freund von mir, welcher als Werkstattmeister in einer Peugeot Niederlassung arbeitet, mir empfahl einen von Mini zu nehmen weil die Spannung des Kettenspanner doch unterschiedlich sein kann und ich ,um auf Sicherheit zu gehen, lieber den Originalen nehmen soll! Febi ist der Produzent dieser Kettenspanner, aber keiner weiß wirklich ob die für den jeweiligen Fahrzeughersteller unterschiedliche Kettenspanner herstellen oder oben alle gleich sind?
     

Diese Seite empfehlen