Krumm Performane / JCW-GP 280 PS plus ...

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von ZGJCW1, 20. Januar 2019.

  1. ZGJCW1

    ZGJCW1
    Expand Collapse
    New Member

    Registriert seit:
    8. August 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hat jemand Erfahrung mit Krumm Performance (südlich von Köln). https://www.krumm-performance.de/stage3r56.html

    Oder anders gefargt wen würdet ihr empfehlen hier in der Schweiz um so etwas komplett ausführen zu lassen. Mit LLK und allem drum und dran ...

    Extra nach Köln düsen oder wer ist kompetent @ CH für so ein Projekt?

    Bestandteil des Kits ist ein hocheffizienter Hybrid Turbo (auf Basis des Serienturbos):

    - Verdichterseite wird Spaltoptimiert und vergrößert

    - größeres Turbinenrad

    - CNC bearbeitete Endgehäuse

    - Cut-back Läufer

    - Motorsport Lagersatz

    - High-Speed Präzisions- Feinwuchtung

    Wir verbauen zusätzlich einen 100 Zellen Metallkat der Marke Akrapovic inkl. neuer Schelle und Dichtung. Hiermit haben wir seitens Verarbeitung und Funktionalität die besten Erfahrungen gemacht. Durch diesen Schritt reduzieren wir den Abgasgegendruck deutlich, was zusätzlich zu einer Entlastung des Turbos fährt. Ein Hochleistungs- Ladeluftkühler sorgt für optimale Leistungserhaltung auch bei heissen Temperaturen und/oder mehreren Runden am Stück. Das ungeölte Luftfilterelement rundet unser Paket ab und lässt den Turbo besser atmen ohne den Luftmassenmesser zu beschädigen.

    Neueste Entwicklung der Leistungssteigerung, welche einzigartig auf dem Markt ist:

    Die meisten Tuner ändern ausschließlich den Datenbereich zur Leistungsoptimierung. Dies ist auch der Grund warum Mitbewerber beim N18 Motor das Steuergerät öffnen müssen. Bei uns ist dies nicht der Fall. Sämtliche Softwareoptimierung wird per OBD durchgeführt und auf der Straße feinjustiert. Das ist der Unterschied zwischen der Möglichkeit ausschließlich Daten in einer Tabelle ändern zu können oder, wie es uns möglich ist, die ganze Tabelle zu ändern. Somit programmieren wir gleiche viele Verbesserungen mit ein. Dazu gehören u.a.:

    Lineares Gaspedal: Die Serienprogrammierung gibt meist bei 30% Pedalweg schon 60% Gas, bei 90%->100% usw. Mit Sportknopf noch umso dramatischer. Durch das lineare Gaspedal ist die Dosierung im Kurvenausgang deutlich einfacher - Wheelspin im 1. und 2. Gang kann wesentlich besser kontrolliert werden.

    Senkung der Wassertemperatur: Ein Serienmini fährt zur Erreichung der angegebenen Emissionswerte mit 104° C Wassertemperatur im Teillastbereich. Wir reduzieren diesen Wert deutlich, was natürlich eine thermische Entlastung des Motors bedeutet. Die Öltemperatur wird durch diesen Eingriff ebenfalls reduziert!

    Bei der Programmierung legen wir Wert auf maximale Fahrbarkeit, Haltbarkeit und optimale Performance über das ganze Drehzahlband. Das erreichen von Spitzenwerten war bei uns nie Thema.

    Unsere Erfahrungswerte der Stage III:

    Cooper S N14-N18 265- 275 PS 370- 390 NM

    JCW N14-N18 290- 300 PS 380- 400 NM

    Diese Werte hängen stark vom Verkokungszustand der Einlassventile ab.

    Wir legen die Software auf die Verwendung von 98 Oktan aus. Auf Wunsch können wir auch auf ROZ95 programmieren, jedoch mit geringerer Leistungsausbeute.



    Bestandteile des Kits:

    - Hybrid Turbo

    - Zündkerzen mit auf die Leistungssteigerung angepasstem Wärmewert und Airgap

    - Hitzeschutzblech

    - Akrapovic Downpipe mit 100 Zellen Metallkat inkl. Schellen und Dichtungen (wahlweise auch mit HJS 200 Zellen Kat mit E-Prüfzeichen oder katlosem Downpipe für Programmierung von Flammen)

    - Renn-Ladeluftkühler mit E-Prüfzeichen (wahlweise auch mit Wagner Competition Ladeluftkühler)

    - Pipercross Luftfilterelement Rennsport mit deutlich erhöhtem Luftdurchlass (ungeölt!)

    - neueste Generation der Softwareoptimierung

    Um langfristige Standfestigkeit zu gewährleisten empfehlen zusätzlich den Einbau einer verstärkten Kupplung!

    Für die Optimierung benötigen wir 2 Tage. Preise inkl. Einbau.

    Das Fahrzeug wird auf der Straße abgestimmt und geloggt. Daher den Mini mindestens mit halbem Tank abgeben.

    Wir können jederzeit den Serienzustand wiederherstellen. Durch das OBD- Tuning (grade auch bei N18 Motoren) sind im Vergleich zu den Mitbewerben (zwangsläufiges öffnen des Steuergerätes) keine Spuren am Steuergerät vorhanden die im Garantiefall auf Softwaretuning schließen lassen.
     
  2. MichaClubman

    MichaClubman
    Expand Collapse
    New Member

    Registriert seit:
    10. Mai 2018
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    5
  3. ZGJCW1

    ZGJCW1
    Expand Collapse
    New Member

    Registriert seit:
    8. August 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Danke das hat geholfen.
     
  4. verygreenbean

    verygreenbean
    Expand Collapse
    New Member

    Registriert seit:
    21. September 2015
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hi. Ich habe meinen R56 bei Krumm mappen lassen und würde es jederzeit wieder tun! Als Alternative, die nicht ganz so weit weg ist, wäre Gigamot einen Blick wert.
     
  5. verygreenbean

    verygreenbean
    Expand Collapse
    New Member

    Registriert seit:
    21. September 2015
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Was ich eventuell noch dazu erwähnen sollte. Mach Dich schon mal auf ein Upgrade der Kupplung gefasst. Die Werkskupplung war dann doch eher zeitnah mit der Mehrleistung überfordert ;)
     
  6. klausmini1523

    klausmini1523
    Expand Collapse
    Member

    Registriert seit:
    4. Februar 2018
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    1
     
  7. klausmini1523

    klausmini1523
    Expand Collapse
    Member

    Registriert seit:
    4. Februar 2018
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    1
    Habe schon 4 Jcw bei Krumm mappen lassen und den Rest(Llk und 200 Zeller) selber eingebaut mitsamt dem Pipercross Luftfilter.Leistung ist wirklich da.....!!Habe in der Zwischenzeit 2 Turbolader wechseln müssen und Einer ist nie richtig sauber gelaufen(leichtes zittern beim beschleinigen)nervig!!Habe Krumm mehrfach angesprochen wegen einer Lösung.Null Reaktion und auf meine Schreiben und Telefonanrufe.Saubere Arbeit...Krumm.Bin nicht der einzige...!Was Du mit Stage 3 vorhast,ist eine richtig grosse Nummer,vielleicht zu gross?!
     
  8. MichaClubman

    MichaClubman
    Expand Collapse
    New Member

    Registriert seit:
    10. Mai 2018
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    5
    @klausmini1523
    Welche Stage hast Du programmieren lassen?Wenn Du aber schon 4JCW dort bearbeiten hast lassen müssen doch zumindest die ersten drei in Ordnung gewesen sein oder sehe ich das falsch?
     
  9. klausmini1523

    klausmini1523
    Expand Collapse
    Member

    Registriert seit:
    4. Februar 2018
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    1
    Stage 2 war drauf.Sollte 250ps+ haben.Die Turbolader machten nach dem programmieren noch 1×18000km und 1×22000km,bis die Welle im Lader zu viel Spiel hatte.Die Autos wurden immer sauber warmgefahren und nach ner Hetzjagd war 2 min. nachlaufen lassen Pflicht.Ölservice alle 10.000km.Einfacher gesagt....tausende Franken Verschleiss....:-((...wie gesagt ,Leistung war aber da,aber...!!!Hatte zudem bei allen Autos Drechsler Sperre drinnen und hatte grosse Mühe,die Kraft auf die Strasse zu bringen da Frontantrieb!!!!Du hättest dann aber noch mehr Leistung.....ps....hätte noch ein paar neue Upgrade Kupplungen,die auch Krumm verbaut.
     
  10. klausmini1523

    klausmini1523
    Expand Collapse
    Member

    Registriert seit:
    4. Februar 2018
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    1
    Noch was zum überlegen.Die maximale erreichbareLeistung beim jcw Borg Warner Lader beträgt 250 Ps...dann der 200 Zeller oder der 100er,mit Llk und Luffi.Macht Systemleistung 265 Ps...????Das zum Thema Krumm..."Maximalleistung war nie unser Thema"Die Devise lautet Haltbarkeit.Du fährst so oder so immer am~Maximum.Egal welche Stage...!
     
  11. MichaClubman

    MichaClubman
    Expand Collapse
    New Member

    Registriert seit:
    10. Mai 2018
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    5
    Also wäre prinzipiell ein besserer Turbolader schon ab Stage 1 zu empfehlen?
    Was für ein Motoröl hast Du verwendet,0Wxx 5Wxx oder ?
     
    #11 MichaClubman, 7. März 2019
    Zuletzt bearbeitet: 7. März 2019
  12. klausmini1523

    klausmini1523
    Expand Collapse
    Member

    Registriert seit:
    4. Februar 2018
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    1
    Beides...0w/40 und 5w40 Castrol und von Liqui Moly.Beim Nuller etwas höherer Ölverbrauch.Und bitte kein 30er Öl verwenden bei Vollgas oder Stressfahrten.Somit breiteres Temperaturfenster auch vor allem nach oben.Darum auch ein z.B 5w/40er Öl.Besserer Turbolader heisst ein Originaler Jcw Borg Warner...nur überarbeitet!!Krumm bietet Dir ja einen an mit allem Drum und Dran....mit sehr vielen Worten (über)gutbeschrieben und gut verkauft:)))Sorry...musste jetzt sein.Du wirst einer von wenigen sein,die solch Einen besitzen.Ich möchte nicht tauschen,wenn Du mal Probleme hast,und auf Krumm zurückgreifen musst.Ich rede hier nicht nur von Ersatzteilen,die ausschliesslich er verkauft,für so besondere Umbauten....falls er Dir mal nach Lust und Laune zurückschreibt....wenn Du wirklich mal Probleme hast!!Mir ist es so ergangen.....Das Auto musste weg.Mein Vorschlag ist der originale JCW Turbo und ein solides,nicht grenzwertiges Map mit Llk und 200 Zellen Kat und alles läuft gut und hält.Wenn mal was ist,kannst Du auch in jede Bmw Werkstatt gehen.
     
  13. klausmini1523

    klausmini1523
    Expand Collapse
    Member

    Registriert seit:
    4. Februar 2018
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    1
    Wenn Du noch was genauer wissen willst,dann schreib mit bitte auf meine Mail Adresse.Kannst dann meinr Nr.haben.Alles andere sprengt den Rahmen.....:))) und geht zu sehr ins Detail.
     
  14. klausmini1523

    klausmini1523
    Expand Collapse
    Member

    Registriert seit:
    4. Februar 2018
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    1
  15. MichaClubman

    MichaClubman
    Expand Collapse
    New Member

    Registriert seit:
    10. Mai 2018
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    5
    Danke für Deine ehrlichen Antworten!Das mit dem Alleistellungsmerkmal(Spezialersatzteile) und die Entfernung(600km) waren auch für mich bisher der Grund dort nicht anzufragen.Vor zu hoher Leistungsteigerung hatte mich auch schon ein Werkstattmeister gewarnt.Du hast mir eine wichtige Entscheidung abgenommen.Danke!
    Da werde ich doch bei einer Tuningfirma aus meiner Umgebung das Ganze entspannt angehen lassen.
     
  16. klausmini1523

    klausmini1523
    Expand Collapse
    Member

    Registriert seit:
    4. Februar 2018
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    1
    Gern geschehen!!Und falls Du doch noch eine Performance Kupplung brauchst,ich gebe sie für den halben Neupreis her.Viel Glück bei Deinem Tuningvorhaben und ...aus welcher Gegend kommst Du denn?
     
  17. MichaClubman

    MichaClubman
    Expand Collapse
    New Member

    Registriert seit:
    10. Mai 2018
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    5
  18. race_in green

    race_in green
    Expand Collapse
    Member

    Registriert seit:
    9. September 2008
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, kann dir PP Performance in Reiden empfehlen, habe das volle Programm gemacht. Absolut empfehlenswert.
     
  19. J4CK3R

    J4CK3R
    Expand Collapse
    Member

    Registriert seit:
    26. Juli 2018
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    5
    Plus die haben einen 4Rad Maha Prüfstand, da es gleich um die Ecke ist, kuck ich manchmal vorbei, dort stand vom Buggatti über Rolls und Mclaren bis zum M3 alles schon.
     
  20. Minifritz

    Minifritz
    Expand Collapse
    New Member

    Registriert seit:
    29. April 2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Für das Geld hättest du besser einen Judd V8 Motor gekauft mit bis zu 14kU/min. Dann ne carbon Karrosse und fertig is. mit ca.600PS bist du der Hase.
     

Diese Seite empfehlen