Motoren der neuen MINI-Generation

winti cooper s

MINI-Kilometerfresser
24. April 2002
5.377
103
63
45
Lyss (BE)
www.bigblogg.com
pressemitteilung über die neuen motoren der neusten MINI-generation.

(und auch etwas über fahrwerk und co. ;-) )
 

Anhänge

  • Innovative_Technologie_für_MINI_typischen_Fahrspaß_DE.pdf
    109 KB · Aufrufe: 306

CHE

Member
14. April 2010
281
4
18
Bin erstaunt, dass sie für 192PS den Zweiliter dafür nehmen.
Im Moment versuchen doch alle downzusizen.
Im i8 bringt doch der 1500er sogar 245PS.
 

Kampfschachtel

Gesperrt
3. Dezember 2007
825
1
16
Wädenswil
Der 2l wird auch bei allen 1er bis 5er Reihe eingesetzt und die Motorenbaugruppe/-Fahrgestell vom neuen 1er mit Frontantrieb und Mini werden nahezu identisch. War günstiger so....
 

Schwarzfahrer

Muckefuck-Cooper_S_86
13. Dezember 2005
3.730
23
38
37
Wünnewil (FR)
coopers86.blogspot.com
Es geht wohl auch darum, dass es ja immer heisst, 500 ccm2 sei die ideale Zylindergrösse in Sachen Leistung / Verbrauch / Verschleiss etc.
Somit ist es nur logisch, dass der 3 Zyl 1.5l, der 4 Zyl 2.0l und der 6 Zyl 3.0l Hubraum hat. Können die somit auch für alle Motoren die selben Zylinder verwenden?!
 

CHE

Member
14. April 2010
281
4
18
Ich hatte mal anfangs 90er Jahre einen Dahaitsu Charade GTti:
998ccm, 4-Ventiler, Turbo mit offiziell 101PS (meistens waren's aber gegen die 115PS, bei 850kg Leergewicht)
Der Motor hat damals erst bei 7'500 abgeregelt. Das war ein richtig geiler Motor und hat die kleine Kiste formlich durch die Landschaft katapultiert!
So ein 3-Zylinder hat einen irre Charakter!
Wer von euch schon mal eine Speed Triple oder eine F3 gefahren ist, der weiss was ich meine. ;-)
 

CHE

Member
14. April 2010
281
4
18
Mein Studienkollege hatte so einen Charade, Hammer wie der abging, dagegen ist das Teil im Video eine Velopumpe.:cool:

Das Zauberwort heisst Gewicht!
Damals wogen die kleinen "Hooligans" kaum was.
Z.B. brachte mein CRX V-Tec bei der MFK 869kg auf die Waage. Mit 150PS ging das richtig ab!
Oder ein Peugeot 205 GTI 1.9 -> 890kg
Renault 5 GT Turbo -> 960kg
Citroen AX GTI -> 795kg (das Einstiegsmodel AX 10 wog sogar nur 640kg)
Klar, da war auch nichts drin und dran.
Aber höllischen Fahrspass boten die Dinger!
Und sie waren noch richtig agil, da sie noch Lastwechselreaktion zeigen durften.
Zackig Einlenken, kurz vom Gas und das Heck ging wunderbar weg.

Sorry, bin jetzt etwas vom Thema abgedriftet...
 

raymondQV

Active Member
28. Dezember 2007
1.517
2
36
nähe Frick
Der 205 GTI war mein Fahrschulauto :biggrin:, ich hatte Opel Kadett GSI16v mit 160PS und 900Kg, das waren noch Zeiten, heute braucht es Sounddesigner und Akustiker damit die Schuhschachteln nach was tönen...