Riemenspanner

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von CHE, 20. Oktober 2011.

  1. CHE

    CHE
    Expand Collapse
    Member

    Registriert seit:
    14. April 2010
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    4
    Nachdem ich wegen einem defekten Dämpfer den kompletten Riemenspanner (250.-!!!) kaufen musste, habe ich mal recherchiert. Über den Hersteller bin ich auf Maagtechnic gekommen. Da kann man den Dämpfer auch separat kaufen. Kostet zwar auch gute 100.- aber immerhin. Bei BMW/MINI gibts wie gesagt nur den Kompletten.
    PS: Ich hab noch einen neuen Riemenspannder ohne Dämpfer rumliegen... ;-)
     

    Anhänge:

  2. Kampfschachtel

    Kampfschachtel
    Expand Collapse
    Gesperrt

    Registriert seit:
    3. Dezember 2007
    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    1
    ...nicht verkehrt bzw damit kann man seinen alten Riemenspanner überholen, denn der einzige Grund den kompl. zu wechseln ist der Dämpfer. Bin gespannt ob der tatsächlich passt.
     
  3. dpp73

    dpp73
    Expand Collapse
    Guest

    Stimmt nicht ganz...ich hatte schon 2 mal das Problem von der Feder....hatte den Dämpfer ausgetauscht und trotzdem zuwenig Anpressdruck wenn er kalt war am Morgen...sprich pfeifft die ersten 5 Minuten wie Sau.

    Und auch schon 2 mal einen NEUEN Riemenspanner verbaut der kaputt war....Scheiss Qualität...und früher 150.-
     
  4. CHE

    CHE
    Expand Collapse
    Member

    Registriert seit:
    14. April 2010
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    4
    Bei mir war der Riemenspanner erst 10'000km alt.
    Vorgeschichte siehe hier http://www.mini-power-forum.ch/showthread.php?t=4389&highlight=kompressorschaden&page=2
    Aber als mir wieder der Riemen hopp ging, hat's anscheinend einen Schlag an den Dämpfer gegeben. Der war dann krumm!
    Das Beste an der Geschichte:
    Mein MINI wurde an einem Samstag nach 17h00 zu Auto Zürich Süd Adliswil abgeschleppt.
    Schlüssel in ein vorgegebenes Couvert und rein in Briefkasten. Ich hab dann noch meine Visitenkarte auf's Armaturenbrett gelegt.
    Am Montag bis 9h00 kein Anruf. Da hab ich angerufen. Keine Serviceleiter frei.
    Habe ausdrücklich um Rückruf bis 10h45 gebeten. Um 10h45 habe ich selber nochmals angerufen. Ich habe ausdrücklich gesagt, dass ausser der Instandsetzung nichts am MINI gemacht werden soll. Auch keine Wagenwäsche und keine Motorwäsche.
    Jedoch sollen sie die ganzen Komponenten, welche mit dem Riemen zu tun haben genau kontrollieren, da es schon der zweite Riemenriss war.
    Ich konnte dann am Abend den MINI abholen. Es konnte nichts festgestellt werden, welcher den Riemenriss verursacht haben könnte. Der Riemen wurde auf Ersatzteilgarantie getauscht.
    Der Wagen war durch die Waschstrasse gefahren worden:
    Beim JCW GP nicht erlaubt! Meine Kurzantenne hatten sie vergessen zu demontieren. Die geschraubte Spitze war abgerissen...
    Auf der Rechnung sah ich dann, dass man ohne zu fragen auch einen halben Liter 0W30-Oel nachgefüllt hatte. In meinem Motor ist aber 10W40 drin. Scheibenwaschwasser war auch noch drauf. Gut gemeint, aber ausdrücklich im voraus nicht gewünscht.

    Mir hat die Sache mit dem erneuten Riemenriss keine Ruhe gelassen. Eine Woche später bin ich mit Voranmeldung bei Collaction vorbeigefahren. Das Gespräch mit Urs Hintermayer war für die Füchs...
    Aber wenigstens hat sich die Werkstatt von Christian Jakob den MINI genauer angesehen.
    Und da haben sie festgestellt, dass der Dämpfer krumm war und Oel verlor!
    Wäre ich nach dem Werkstattbesuch bei AZS einfach weitergefahren, dann wäre der nächste Riemenriss vorprogrammiert gewesen! Eine verdammte Schlamperei!!!
    Daher musste ich den fast neuen Riemenspanner nicht ersetzen, aber den Dämpfer definitiv schon. Das habe ich selber gemacht. Mein MINI kommt jetzt nur noch in die freie Werkstatt eines Freundes! Da weiss ich wenigstens wer dran schraubt, was gemacht wird und habe faire Preise! Ich habe keine Lust mehr den BMW/MINI Glaspalast zu finanzieren.
    Hier mal ein paar Beispiele:
    Motorlager ersetzen 168.-
    Geräusch lokalisieren 160.- (das kam von der Riemenspannerrolle, welcher auf dem Pulley fräste, weil die Sicherung der Feder gerissen war)
    Kurbelwellepulley ersetzen 400.-
    Riemenspanner ersetzen 160.-
    Riemen ersetzen 40.-
    Wer eine Ahnung vom Schrauben hat, kann sich jetzt all die Arbeitsstunden zusammenzählen...

    @dpp73
    Es ist ganz sicher dieser Dämpfer!
    Auskunft von Stabilus Deutschland:
    Vielen Dank für Ihre Anfrage zu unserem Dämpfer.
    Sie können unsere Produkte über unseren offiziellen Vertriebspartner in der Schweiz beziehen, die Firma Maagtechnic.
    Bitte geben Sie bei der Bestellung die Teilenummer 5754PR an.
    Mit freundlichen Grüßen,
    Martino Dilenge
    Area Sales Manager
    STABILUS GmbH, Industrial Sales
     

    Anhänge:

    #4 CHE, 20. Oktober 2011
    Zuletzt bearbeitet: 20. Oktober 2011
  5. dpp73

    dpp73
    Expand Collapse
    Guest

    Nicht immer...ich habe den Dämpfer gewechselt und hatte das pfeiffen immer noch...erst als ich den ganzen Spanner tauschte war es weg.
     
  6. CHE

    CHE
    Expand Collapse
    Member

    Registriert seit:
    14. April 2010
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    4
    Ich meinte, dass es DER Dämpfer 5754PR von Stabilus ist, welcher im Riemenspanner verbaut ist ;-)
     
  7. dpp73

    dpp73
    Expand Collapse
    Guest

    Ja, das ist so!...:D
     
  8. Kampfschachtel

    Kampfschachtel
    Expand Collapse
    Gesperrt

    Registriert seit:
    3. Dezember 2007
    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    1
    klar Feder muss man natürlich prüfen. Aber entweder die Feder hat immer Spannung oder nicht, mit warmfahren gibt es da nix. Wahrscheinlich war dein Riemen minimal zu lang für dein Pulley und ist deswegen durchgerutscht wenn das nicht alles neu war.
    Ich hab die Mod am Pulley unten das man den Riemen fast nach belieben (nach-) spannen kann bzw. ein 1368 Riemen von 54-58mm Pulleygrösse funktioniert. Passt es nicht mehr 100% stell ich einfach etwas nach.
    Mein gebrauchter Spanner (ca. 60tkm) sabbert lediglich am Dämpfer, Feder hat genug Dampf und damit kann ich ihn so überholen.
     
  9. CHE

    CHE
    Expand Collapse
    Member

    Registriert seit:
    14. April 2010
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    4
    Und jetzt weisst du woher du den Dämpfer einzeln bekommst ;-)
    Und den Ausbau des ganzen Spanners kannst du dir sparen.
    Fragt sich nur, wie gut die Spannrolle noch in Schuss ist.

    ACHTUNG:
    Lieferfrist für den Dämpfer ist 6 Wochen !!!
     
  10. Kampfschachtel

    Kampfschachtel
    Expand Collapse
    Gesperrt

    Registriert seit:
    3. Dezember 2007
    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    1
    Danke. Meiner neuer hat jetzt gerade mal 8tkm runter, das hat Zeit. Die Spannrolle ist kein Thema, optisch fehlt ein bischen Schwarz aber das Lager ist i.O.
     
  11. dpp73

    dpp73
    Expand Collapse
    Guest

    Zum Glück habe ich dieses Scheiss- System nicht mehr!:biggrin:
     
  12. CHE

    CHE
    Expand Collapse
    Member

    Registriert seit:
    14. April 2010
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    4
    Soso, was hat denn der Herr...? ;-)
     
  13. Pumukel

    Pumukel
    Expand Collapse
    Member

    Registriert seit:
    25. November 2014
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Heii
    Hab zurzeit ein ändliches problem und zwar: mein riemen drückt es bein ladekompressor pully immer eine rille nach aussen also aus der führung und geht dadurch kaputt. Wahr das bei euch auch der fall oder ist der anders gerissen??

    Liebe grüsse dani
     

Diese Seite empfehlen