Ruckler beim Beschleunigen

CHE

Member
14. April 2010
281
4
18
Ich hatte nun zwei Fälle in meinem Freundeskreis (R56JCW bei 55'000km und RS4 4.2FSI bei 90'000km), bei denen war eine komplette Zylinderkopfrevision fällig.
Deshalb bin ich da nicht scharf drauf das zu spät rauszufinden.
Wenn ich da Internet sehe, was die Leute für Suppen aus ihren Oil Catch Can rausholen, da finde ich die Lösung mit einer Zwischenauffangkammer eigentlich ganz schlau. Nicht teuer und bringt keine Nachteile für den Motor.
Was nicht in den Motor gelangt, das kann auch nicht verbrannt werden und zu unötigen Verkoksungen führen.
Bei meinem alten Caterham mit Trockensumpfschmierung ging der Schlauch der Entlüftung offen zum Fahrzeugboden. Damit blieben die Doppel-Webervergaser schön sauber. Natürlich ist sowas heutzutage verboten!
Hab mal im Internet weiterrecherchiert. Das Problem ist nicht auf den MINI-(Prince-Engine)-Motor beschränkt. Andere Direkteinspritzer haben aufällig oft dieselben Probleme.
Ich glaube das Thema wird nicht zu heiss gekocht.
Du kannst ja im Moment auch nicht in deinen Motor gucken und sehen ob oder wie weit er verkokst ist. In dem Moment wo die erwähnten Phänomene auftreten, dann ist es leider schon zu spät.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

dpp73

Guest
Du kannst ja im Moment auch nicht in deinen Motor gucken und sehen ob oder wie weit er verkokst ist. In dem Moment wo die erwähnten Phänomene auftreten, dann ist es leider schon zu spät.

DOCH...schraub den Ansaugkrümmer ab und schau die Ventile-Brennkammern an...!!!
Horror!!

@ Björn....stell mal deine Fotos rein!!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

CHE

Member
14. April 2010
281
4
18
DOCH...schraub den Ansaugkrümmer ab und schau die Ventile-Brennkammern an...!!!

Ist aber auch nicht in 5 Minuten gemacht...
Und nicht vergessen: An MINIs in der Garantiezeit darfst du nicht mal so einfach selber rumschrauben. Damit hat der Hersteller den Freibrief die Garantieleistung zu verweigern, wenn was mit dem Motor ist.
Ich würde den OCC bei Werkstattbesuchen abmontieren. Dafür brauchts einfach einen zweiten Schlauch, den man für die Anschlüsse beim M7 zerschneiden kann.

Übrigens, der von M7 vorgesehene Platz neben dem Scheibenwasserbehälter ist nicht:





Aber so passt's schon eher und sieht sauber aus ;-)



Aber bei meinem ist auch da was im Weg...grübelgrübel

Hier noch auf Englisch das Reinigungsprozedere von BMW/MINI:
 

Anhänge

  • SIM120210[1].pdf
    94,3 KB · Aufrufe: 8.463
  • SIM120210_N14_Direct_Injection_&_Combustion_Chamber_Cleaning_Procedure[1].pdf
    381,2 KB · Aufrufe: 666
Zuletzt bearbeitet:
D

dpp73

Guest
natürlich haben sie nichts gefunden...! die kerzen sind durch jcw kerzen ausgetauscht worden. mal sehen wie's geht wenn ich wieder zu hause bin und viel fahre... ist schon ärgerlich.


Sent from my iPhone using Tapatalk

Das machen wir schon!!..;-) Der wird so was von verkokt sein!!
Melde dich wenn retour bist
peez
 

Trenky

New Member
18. August 2019
1
0
1
32
Hallo zusammen,
bin neu hier :)

Kurze frage was ist das öfters genannte OCC von dem hier gesprochen wird ? Und für was ist es?

Und was haltet ihr von so Aditiven wo den Motor angeblich gut reinigen sollen ?

Besten Dank für Antworten.
 

J4CK3R

Member
26. Juli 2018
52
6
8
23
Aargau
Hi Trenky
Eine OCC oder ausgeschrieben Oil Catch Can ist ein, Behälter welcher zwischen die Kurbelwellen Entlüftung und die Ansaugung montiert wird, dies verhindert, dass der Ölnebel der Entlüftung sich an den Ventilen festsetzt.

Gruss
Robin