Unglaublich aber WAHR

Dieses Thema im Forum "Diskussion" wurde erstellt von Tschuderhuu, 4. Juli 2011.

  1. Tschuderhuu

    Tschuderhuu
    Expand Collapse
    New Member

    Registriert seit:
    7. August 2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Im Oktober 2005 bestellten ich und meine Freundin beim Minihändler eine Mini Cooper S mit Wagenfarbe Silber und Innenverkleidungen sprich Armaturenverkleidung und Türverkleidung in Wagenfarbe , also auch in Silber.
    Im April 2006 konnte ich dann endlich den Mini in der Garage abholen, fuhr nach Hause und zeigt ihn meiner Freundin.
    Meine Freundin bemerkt rasch, dass die Innenverkleidung in ALU-Patina gebürstet statt in Silber montiert wurden.
    OK, Telefonat mit Händler, Termin vereinbart um die besagtet Teil auszutauschen.

    3 Wochen später früh Morgen zum Händler gefahren, Mini abgegeben und einen 1er BMW gefasst.
    Am selben Abend den Mini abgeholt…… Shit, die Türverkleidungen hat der Händler vergessen zu bestellen und nicht austauschen können.

    10 Tage später erneut zum Händler gefahren um noch die Türverkleidungen austauschen zu lassen.
    Am Mittag ruft mich der Minihändler an ich könne den Wagen bereits abholen kommen und teilte mir mit, dass die falschen Türverkleidungen bestellt worden sind. Nochmals Termin vereinbart.

    Endlich nach dem dritten Termin wurde alles so montiert wie wir den Mini im Oktober 2005 bestellt hatten.
    Der Ersatzwagen wurde mir zusätzlich zu allen Umtrieben für die drei Male in Rechnung gestellt. Super Service oder ?

    Die Geschichte des Montagsfahrzeugs geht noch weiter……

    Nach 2 Jahren ( ca.18000 km. ) stellte ich beim Wagenreinigen fest, dass die Fahrertüre und die Heckklappe zu Rosten beginnen.

    10 Garage ==> neue Fahrertüre und neue Heckklappe ( Mini – Schweiz hat’s bezahlt ).

    Mit ca. 33000 km. Geräusche im Motorraum festgestellt bei nicht gedrückter Kupplung ==>> der Händler teilte mir mit , Getriebeschaden.

    Wieder 5 Tage in der Garage. Mini Schweiz übernahm 80% der Kosten vom Getriebe und ich musste die restlichen 20% vom Getriebe und 100% vom Arbeitsaufwand berappen ( 2836.00 CHF + Ersatzwagen ).

    Letzte Woche bemerkte ich, dass nun auch noch die Beifahrertüre zu rosten beginnt.
    Warte noch auf den Bescheid vom Händler resp. Mini – Schweiz ob die Kosten übernommen werden.

    Würde trotz allem wieder einen Mini kaufen, da dieses Biest einfach SPASS macht.
     
    #1 Tschuderhuu, 4. Juli 2011
    Zuletzt bearbeitet: 6. Juli 2011
  2. Schwarzfahrer

    Schwarzfahrer
    Expand Collapse
    Muckefuck-Cooper_S_86

    Registriert seit:
    13. Dezember 2005
    Beiträge:
    3.732
    Zustimmungen:
    23
    Ups, da hast du aber echt Pech mit deinem Kleinen. Aber was ist das bloss für eine Garage? Klingt ja nicht gerade nach tollem Service! :-(
     
  3. Tschuderhuu

    Tschuderhuu
    Expand Collapse
    New Member

    Registriert seit:
    7. August 2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Die Garage ist ganz in der Nähe von uns beiden, hinter der Kantonsgrenze im Nachbarkanton wo "bärndütsch gredt " wird. Ok alles klar oder ?
     
  4. Kampfschachtel

    Kampfschachtel
    Expand Collapse
    Gesperrt

    Registriert seit:
    3. Dezember 2007
    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    1
    also wenn du den Ersatzwagen 3x bezahlt hast und 20%+100%vom Getriebe bist selber Schuld.
    1) nicht so geliefert wie bestellt, ich hätte den dann 1x hingestellt und erst wieder mitgenommen wenn alles so ist wie bestellt. Nahezu alle Teile sind innerhalb 24h beim Händler, Express innerhalb weniger Stunden.
    2) Getriebeschaden: ist in Garantiezeit, da brauchst du 0 bezahlen aber man kann es ja mal probieren...
    ...und Rost bei einem 5 jährigen Auto braucht man gar nicht überlegen, da müssen sie 100% übernehmen inkl. Ersatzwagen. Die Türen rosten weil die Trottel im Werk die grundierten Türen in Montagegestelle ab und an ohne Schutz unten reinstellen und damit die Grundierung/Rostvorsorge weg ist bevor lackiert wird, die Engländer halt...hatten schon einge R53 und auch beim R56 kommt es vereinzelt vor.
     
    #4 Kampfschachtel, 5. Juli 2011
    Zuletzt bearbeitet: 5. Juli 2011
  5. checky

    checky
    Expand Collapse
    New Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2007
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    ach das kenn ich doch.....könnte da auch so meine Geschichten erzählen.....das ist mein 3 MINI und ich hatte bei jedem einen bis mehrere Garantie Fälle.....aber wie gesagt das BIEST macht einfach SPASS...... :D
    es kommt dann immer auf deine Garage an,wie hilfsbereit sie ist !!!
     
  6. Tschuderhuu

    Tschuderhuu
    Expand Collapse
    New Member

    Registriert seit:
    7. August 2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Positiver Bescheid von MINI-Schweiz

    Habe heute Nachmittag den Bescheid bekommen, dass nun die komplette Beifahrertüre neu lackiert wird. Sollten sich noch grössere Rostschäden an der Türe feststellen lassen wird die kompl. Beifahrertüre ersetzt und lackiert.

    Laut meines Mini-Händlers wolllten die Vertreter von MINI-Schweiz meinen Mini zuerst Vorort begutachten, jedoch teilten sie mir mit, dass mein Mini bereits bei Mini-Schweiz bekannt sei, und sie deshalb ohne mein Fahrzeug vorher anzuschauen den Schaden resp. die Reparatur zu 100% übernehmen ( natürlich excl. Ersatzwagen für 5 Tage ).
     
  7. nnim

    nnim
    Expand Collapse
    New Member

    Registriert seit:
    5. Mai 2006
    Beiträge:
    951
    Zustimmungen:
    0
    Wieso ohne Ersatzwagen? Du hast ein Auto gekauft und kannst es nicht verwenden weil das Produkt nicht Funktioniert und nun sollst du noch darauf zahlen.. nene ich würde mich quer stellen :)
     
  8. Kampfschachtel

    Kampfschachtel
    Expand Collapse
    Gesperrt

    Registriert seit:
    3. Dezember 2007
    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    1
    Überall in der Welt gibs Ersatzwagen gratis bei deutlich geringeren Margen=Gewinn, nur in der so günstigen Schweiz mit Monstermargen geht das nicht da sich das einfach zu viele Leute gefallen lassen.
    Ich habs vor Kauf erledigt und Gratisersatzwagen im Kaufvertrag (bei Garantiearbeiten) sowie generell im 1 Jahr vereinbart.
     
    #8 Kampfschachtel, 13. Juli 2011
    Zuletzt bearbeitet: 13. Juli 2011
  9. ForumAdmin

    ForumAdmin
    Expand Collapse
    MINI-GURU
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    29. August 2005
    Beiträge:
    1.480
    Zustimmungen:
    8
    Ich habe noch nie für ein Ersatzauto etwas bezahlt und werde das auch nie. Egal bei welcher Marke. Tschuderhuu soll mal seiner Garage wechseln.
     

Diese Seite empfehlen