Update oder nicht?

Dieses Thema im Forum "Diskussion" wurde erstellt von nubia, 11. Januar 2016.

  1. nubia

    nubia
    Expand Collapse
    Member

    Registriert seit:
    23. September 2006
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen am Mittwoch ist der erste Service dran. Der Garagist meinte als ich fragte ob die Softwareupdates durchgeführt werden, dass sie dies nicht automatisch machen, weil es auch einmal ein schlechtes sein kann
    Was meint ihr dazu?

    Gruss

    Wädi
     
  2. SixtenBV

    SixtenBV
    Expand Collapse
    Member

    Registriert seit:
    30. April 2008
    Beiträge:
    769
    Zustimmungen:
    12
    Guten Morgen
    Generell kann man das eigentlich nicht sagen. Ich gehe mal davon aus, dass du einen F5.. hast, wenn du den ersten Service machen lässt. Da die Generation noch recht jung ist, wird es noch Kinderkrankheiten geben die durch die Updates behoben werden. Beim R56 und co war zum Beispiel die Software für die Fensterheber am Anfang Mangelhaft. Es kam öfter vor, dass die rahmenlosen Scheiben nicht automatisch 1cm herab fuhren beim öffnen der Tür. Erst nach ein paar Jahren hatten die das in den Griff bekommen. Mein Ex 335d war einer der letzten in seiner Baureihe. Mann möge meinen wenn ein Wagen plus 6 Jahre Produziert wird wäre alles ausgereift. Doch trotzdem hatte ich damals kurz nach Kauf gleich neue Software bekommen, mit der Konsequenz, dass das Automagetriebe viel sauberer Schaltete.

    Somit sage ich jetzt mal, klar lässt du Updaten. Kann nichts schlechtes sein. Zumal für etwaige Fehler der Garagist gerade stehen muss.

    PS. Wenn dein Wagen natürlich irgendwas Codiert hat oder nicht mit originaler Leistung herum fährt, erübrigt sich deine obrige Frage. Denn das wäre nach dem Update futsch.


    Gesendet von meinem SM-N9005 mit Tapatalk
     
  3. winti cooper s

    winti cooper s
    Expand Collapse
    MINI-Kilometerfresser

    Registriert seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    5.367
    Zustimmungen:
    103
    falls dein mini einwandfrei läuft und du, wie sixtenbv schon sagte, keine codierungen drin hast, ist ein update möglich.
    es gab beim jcw einmal eine softwareänderung, die das blubbern und knallen dezimierte, weil sich anscheinend viele darüber aufregten. aber du fährst ja einen s.

    schlussendlich musst du es für dich selbst entscheiden, ob ja oder nein :)
     
  4. nubia

    nubia
    Expand Collapse
    Member

    Registriert seit:
    23. September 2006
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Meiner Knallt auch, muss aber nicht unbedingt sein.
    Mir gefällt die Leistung nicht so gut.
    Ich fahre relativ viel Kurzstrecken und mein Gefühl sagt mir manchmal dass der Wagen gut zieht, aber ein andere mal wieder, finde ich fehlt die Leistung.
    Deshalb dachte ich an ein Update.

    Gruss
    Nubia
     
  5. winti cooper s

    winti cooper s
    Expand Collapse
    MINI-Kilometerfresser

    Registriert seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    5.367
    Zustimmungen:
    103
    fahr deinen MINI z.b. am wochenende mal längere zeit oder noch besser ein bisschen "ausblasen" in deutschland ;-). damit er mal was anderes als kurzstrecke hat ;-)
     
  6. SixtenBV

    SixtenBV
    Expand Collapse
    Member

    Registriert seit:
    30. April 2008
    Beiträge:
    769
    Zustimmungen:
    12
    Was für einen Mini hast du denn bzw. welchen Motor? Wenn du einen Cooper S hast also den N18 Motor dann gibt es verschiedene Gründe warum er gefühlt nicht zieht. Die Software wird daran nix machen, ausser du fährst mit den Wagen mal zu Koch Fahrzeugtechnik, Gigamot, Maxituner....

    Hardwareseitig bekannt Probleme sind
    -> Verkockte Ansaugkanäle -> Typisches Problem der Direkt Eispritzer Motoren. Sympthome: Unterer Drehzahlbereich zieht er, ab 4000 U/min geht ihm aber irgendwie die Luft aus. Einzige Lösung, Ansdaugkänäle reinigen lassen oder selber machen (habe ich jetzt schon mehrmals gemacht) und danach einen Oil Catch Tank einbauen. Nur somit verhinderst du, das es wieder passiert. Wenn du Hilfe brauchst, meld dich einfach.
    -> Leckendes Blow Off Ventil -> besonders die N14 Motoren hatten Probleme mit undichten Blow Off Ventilen, somit hatte man nie den Ladedruck den man haben sollte -> Weiss nicht ob BMW da mal was verbessert hat. Im Aftermarket gibt es verstärkte Ventile die dieses Problem beheben. Ist aber meistens nur mit Wagen die erhöhten Ladedruck fahren ein richtiges Problem.
    -> Leck in der Verrohrung hintern Turbo. Somit hast du nie den Ladedruck den du haben solltest. Hatte ich bei meinem Clubby. NAchdem alle Schellen neu angezogen wurden hatte er wieder Zupf.

    PS.: Ein Thema ist natürlich noch Ansaugtemperatur. Die Ladeluftkühler der N14 / N18 Motoren sind meines erachtens zu klein. Sobald du also dort zu heiss wirst, nimmt die Software Ladedruck weg und somit Leistung. Einzige Abhilfe ist ein grosser Ladeluftkühler. Mein Tipp wäre dort Wagner Tuning. Deren Ladeluftkühler sind einfach die besten auf dem Markt. Perfekte Leistung und Passform.
     
  7. raymondQV

    raymondQV
    Expand Collapse
    Active Member

    Registriert seit:
    28. Dezember 2007
    Beiträge:
    1.517
    Zustimmungen:
    2
    Die Verkokungs-Problematik betrifft v.a. die N14 Motoren, die N18 sind kaum davon betroffen.

    Anstelle des sachschweren Wagner einen von HG Motorsport, da gibt's sogar ein Tüv-Teilegutachten, wiegt ganze 3,4Kg.
     
  8. SixtenBV

    SixtenBV
    Expand Collapse
    Member

    Registriert seit:
    30. April 2008
    Beiträge:
    769
    Zustimmungen:
    12
    Was nützt ein leichter HG Motorsport LLK wenn er nicht passt. Demi und Ich hatte den HG Motorsport drin und da musste einiges weg von der Frontstossstange. Design technisch sind die HG Motorsportteile leider nicht das gröbste, sorry. Da wird immer gross rum getönt und mit "Pseudo Technik" der Lammellen Argumentiert , wenn aber schon das gesamte Layout und die Luftsammler nicht sauber definiert sind,hilft sowas auch nicht mehr.
    Bezüglich der Verlockung würde ich wetten, dass der N18 das auch hat. Sonst würde Gigamot, Dynamik Automotive und Co nicht ständig diese entfernen und damit Werbung machen ;-)
     
    #8 SixtenBV, 13. Januar 2016
    Zuletzt bearbeitet: 13. Januar 2016
  9. nubia

    nubia
    Expand Collapse
    Member

    Registriert seit:
    23. September 2006
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr Profis.
    Also Profis im positiven Sinn gemeint.
    Der Wagen war im Service, dieser hatte mal eine Unterbrechung weil vermutlich Dreck reingekommen ist und die Explosion zu stark war schraubte der wagen(N18) die Leistung runter.
    Ob dies jetzt dauerhaft war oder nur kurz habe ich vergessen zu Fragen.
    Aber im Moment läuft der Wagen und zieht wieder besser.

    Der Gute meinte ich solle den Mini ab und an richtig Hochdrehen und Quälen der Mini brauche dass.
    Na gut dann mach ich dies gerne:lol::lol:
     

Diese Seite empfehlen